UNVERGESSLICHER CHARITY KABARETTABEND

UNVERGESSLICHER CHARITY KABARETTABEND

Was für ein unvergesslicher Abend!

Vielen Dank an alle unsere Besucher des Charity Kabarettabends mit BlöZinger. Wir denken, alle Anwesenden wissen heute, warum das Programm „Erich“ mit dem Österreichischen Kabarettpreis ausgezeichnet wurde. Durch euer Kommen und dank unserer fabelhaften Sponsoren, konnten wir beim ersten Charity Kabarett des Vereins social hands € 5.000,- an LIFEtool, für deren wichtige Sozialprojekte übergeben. Ohne unsere Unterstützer und Sponsoren hätten wir diesen Betrag jedoch nicht auf die Beine stellen können, daher gilt ein großer Dank an:

Landeshauptmann Dr. Josef Pühringer, Landesrat Mag. Dr. Michael Strugl, Allgemeine Sparkasse Oberösterreich Bank AG, Magistrat Linz, Raml Gastro-Service Festausstattung, Bäckerei Fenzl, Fleischhauerei Draxler, ENEA Business Solutions & Management GmbH , Catering SPAR Ganglberger, Mag. Dr. Johann Stroblmair , Landesrat KommRat Elmar Podgorschek , Landesrat Rudi Anschober, Klubobmann Christian Markor ú,Stadtrat Markus Hein, Landesparteigeschäftsführer SPÖ Peter Binder;

Ein besonderer Dank gilt auch den beiden sensationellen Kabarettisten Roland Penzinger und Robert Blöchl! Ohne ihre Spontanität und Hilfsbereitschaft wäre dieser Abend nicht so erfolgreich über die Bühne gegangen. Wir können das Kabarettduo BlöZinger nur weiter empfehlen und wünschen den Beiden auch weiterhin viel Erfolg in der Zukunft!

Wer ist LIFEtool und für was werden die 5.000 Euro verwendet?

LIFEtool ist ein gemeinnütziges Unternehmen in Linz und ist im Eigentum des Evangelischen Diakoniewerks Gallneukirchen und AIT – Austrian Institute of Technology GmbH. LIFEtool bietet Menschen mit Behinderungen computerunterstützte Werkzeuge, die ihnen den Zugang zu Kommunikation ermöglichen und beim Spielen, Lernen und im täglichen Leben wirkungsvoll helfen. In den LIFEtool Beratungsstellen sondieren die LIFEtool BeraterInnen den großen Markt an Hilfsmitteln nach den neuesten Entwicklungen, erproben sie gemeinsam mit den Betroffenen in Beratungen und geben ihr Know-how in Workshops und Veranstaltungen auch an Gruppen weiter. Die Beratungen sind kostenfrei und verkaufsunabhängig. Forschung und Entwicklung ist neben der Beratung die zweite Säule bei LIFEtool. PädagogInnen, PsychologInnen, TherapeutInnen und TechnikerInnen entwickeln interdisziplinär Software für die Sonderpädagogik und alternative Eingabehilfen wie die IntegraMouse Plus für Menschen mit Behinderung.

Unser gespendeter Betrag in der Höhe von 5.000 Euro wird in die Entwicklung neuer Applikationen fließen, die den Alltag beeinträchtigter Menschen erleichtern. Moderne Kommunikationsmittel sind gerade in der heutigen Zeit nicht mehr weg zu denken. Die von LIFEtool entwickelten Softwareprogramme zeichnen sich durch pädagogisch wertvolle Inhalte aus, geben motivierende Rückmeldungen und bieten vielfältige Einstellungsmöglichkeiten an. Besonderer Wert wird auf die einfache und logische Bedienung für Menschen mit Behinderung gelegt.

Mit der Entwicklung der Tablet-PCs begann LIFEtool sich intensiv mit Apps für Menschen mit Behinderung auseinanderzusetzen. Dazu zählt neben der Evaluation und Bewertung bestehender Apps auch die Entwicklung eigener LIFEtool Apps. Neben der breiten Softwarepalette entwickelt LIFEtool auch Hardware-Lösungen, die Menschen mit Behinderungen im täglichen Leben wirkungsvoll helfen. Am bekanntesten ist die IntegraMouse Plus, eine Weiterentwicklung der mundgesteuerten Computermaus.

Die Kooperation mit LIFEtool ist für uns eine sehr spezielle – wir schätzen die enge Zusammenarbeit und den Austausch mit den engagierten Mitarbeitern außerordentlich.

Wir werden LIFEtool auch weiter als Verein sowie als Privatpersonen unterstützen und fördern!

 

image1