Projekt Zeitschrift

Für viele gehört sie zum Frühstück wie Brötchen und Kaffee, die Zeitung. Für Blinde oder Menschen deren Sehfähigkeit stark eingeschränkt ist, ist das tägliche Zeitung-Lesen so nicht möglich. Aber auch für sie gibt es Tageszeitungen und Zeitschriften, wie wir sie kennen – nur eben zum Hören.

Sandra G. ist blind, trotzdem liest sie Zeitung. Gut, vielleicht ist „Lesen“ nicht das richtige Wort, sie hört Zeitungen und dass ohne Radio oder Fernseher. Dabei werden einzelne Artikel bis hin zu ganzen Magazinen der jeweiligen Ausgabe von professionellen Sprechern eingelesen.
Das von uns finanzierte Abonnement wird Frau G. ein Jahr zur Verfügung stehen und soll Ihr im Umgang mit Medien mehr Freude und Vielseitigkeit bereiten.

Die Gesamtkosten für dieses Projekt wurden zu 100 Prozent von social hands finanziert.